Lissabon & Zentrum
Mietwagen – Top Angebote in ganz Portugal

Home » About Portugal » Lissabon & Zentrum » Portugal Specials » Estoril & Cascais
Nach oben

Estoril & Cascais

ESTORIL & CASCAIS

Estoril an einer der schönsten Küsten von Europa

Estoril ist ein weltbekanntes Seebad mit internationalem Flair und einem breitgefächerten Abendunterhaltungsangebot. Der Ort hat all das zu bieten, was man sich vom Sommerurlaub erträumt: Strände, exklusive Hotels, Golfplätze, ein Spielkasino und sogar eine Autorennstrecke. Den Mittelpunkt des neu entstandenen luxuriösen Badeorts bildeten der Park und das Kasino, um die man Luxushotels und arkadengeschmückte Gebäude errichtete.

Estoril war eigentlich nur wegen der zahlreichen Festungsanlagen entlang der Küste gekannt, die der Verteidigung dieses möglichen Zufahrtsweges nach Lissabon dienten. Seit den Dreissiger Jahren ist Estoril eines der Haupttourismusziele in Portugal. 2003 erhielt Estoril die Auszeichnung als "Established Golf Destination of the Year". Rund um Estoril gibt es acht Golfplaetze.

Die neue Autobahn rückt die Region noch näher an die Hauptstadt Lissabon und damit auch an ihren internationalen Flughafen.

Die Strände

Die Strände der Estoriler Küste liegen an der Tejomündung; hier ist das Meer ruhig, und man findet feinen Sandstrand vor. An allen Stränden stehen den Badengästen moderne Einrichtungen zur Verfügung: Badeanstalten, Bars, Restaurants, Kioske, Strandzelte, Sonnenschirme...
Der langgestreckte Strand von Carcavelos ist sehr beliebt, vor allem bei Surfern.
Am Strand von Tamariz in Estoril tummeln sich praktisch das ganze Jahr über Badegäste. Die den Traditionen des Ortes als Fisherhafen verbundenen Strände von Cascais erinnern mit ihren Namen (Strand der Marquise, Strand der Königin ...) an die Zeit, als die Ortschaft hauptsächlich die „Heimat der Könige und der Fischer" war - Königen aus dem In- und Ausland, die sich Cascais als Exilheimat auserkoren...
Zu Guincho, am Fuße des Sintra-Gebirges gelegen und schon eindeutig der Atlantikküste zuzuordnen, gehört eine Reihe von Stränden, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Dünen und Pinien fügen sich zu einem harmonischen Landschaftsbild zusammen; das Meer, das hier besonders reich an Fischen ist, hat hier und da majestätische Höhlen aus den Klippen herausgewaschen, so zum Beispiel die berühmte Boca do Inferno (Höllenschlund), die man sich unbedingt anschauen sollte.

Cascais (Nachbarort von Estoril)

Cascais liegt auch direkt am Meer und war ursprünglich ein Fischerdorf. Einen grossen Aufschwung erlebte der Ort im 14. Jahrhundert, als er ein vielbesuchter Anlaufhafen für die Schiffe war, die nach Lissabon unterwegs waren.

Heutzutage ist Cascais ein beliebter und eleganter Ort, in dem noch immer ein wenig von der Exklusivität vergangener Tage zu spüren ist. Bei einem Bummel durch die Strassen mit noblen Geschäften kann man nicht nur hervorragend einkaufen, sondern sich auch in einem der vielen Strassencafés eine Ruhepause gönnen.

Zu den Hauptanziehungspunkten von Cascais zählen nach wie vor die Strände, sowohl die, die in der Bucht sozusagen direkt vor der Haustür liegen, als auch die Strände um Guincho, die bereits zum Naturpark Sintra-Cascais gehören und vor allem zum Surfen und Windsurfen ideale Voraussetzungen bieten.

Die lokale Küche basiert in erster Linie auf frischem Fisch und Meeresfrüchten, die man in den vielen Restaurants der Region kosten kann.

Home | Nutzungsbedingungen & AGB | www.portugalgolf.net | www.danielgrimm.com
English | Golfschule | Golfplätze | Golfplätze Lissabon | Golfplätze Algarve | Portugal Hotels | Portugal Infos